Newsletter
  • Bernard Genoud

    agriculteur Bernard Genoud

    A la LANDI, je profite d’un bon service à la clientèle et des bons conseils du personnel. De plus, il y a beaucoup de choix et le dépôt agricole est pratique. Je m’y approvisionne notamment pour les aliments chevaux, le lait en poudre pour les veaux, la moruline et le sel bétail.

Produits pour l´agriculteur

Same Deutz-Fahr: Tradition trifft auf Tradition

23.02.2012

Rechtzeitig vor Beginn seiner 94. Tournee konnte der Schweizer Nationalzirkus Knie seinen «neuen Mitarbeiter», einen Hürlimann «XT 110 V-Drive», in Empfang nehmen.

  • Von links nach rechs: Karl Egli (Same Deutz-Fahr), Franco Knie, Toni Diethelm, Thomas Banz (beide FA. Diethelm).

Der neue Hürlimann «XT 110 V-Drive» mit 109 PS mit stufenlosem Fahrantrieb, aktiver Stillstandsregelung und hydraulischer Federspeicher-Parkbremse wird vor allem für Verladearbeiten der Zirkus- und Materialwagen an den Bahnhöfen eingesetzt. Zusätzlich wurde der Traktor mit einer Stossvorrichtung für eine Schwenkdeichsel, einer Spezialanhängevorrichtung mit Trittplattform für Beifahrer, einer Druckluftbremsanlage und mit einem zweiten Kompressor für luftgefederte Anhänger ausgerüstet. Dank der Niederdachversion könne auch tiefste Durchfahrten an den Bahnhöfen befahren werden. Da der Zirkus viel in der Nacht unterwegs, zeigen Arbeitsscheinwerfer in neuster LED-Technologie den Weg und machen so die Nacht zum Tag. Für den Strombedarf wurde eine zusätzliche Stromversorgung mit 24 Volt inklusive 24 Volt EBS-System eingebaut. Schliesslich wurde das Gefährt in einer Sonderlackierung in den Original Knie-Farben ausgeliefert.
Für die technisch und optisch einwandfreie Montage der Spezialausrüstung zeichnete das Team der Firma Diethelm Landtechnik AG in Galgenen verantwortlich. Die Firma rüstet bereits seit einigen Jahren sämtliche Hürlimann Traktoren des Zirkus Knie aus und ist während des Winters für die entsprechenden Wartungs- und Sevicearbeiten verantwortlich.

Roman Engeler eng

Copyright 2009 | www.Bild.ch