Schlussbehandlung vor dem Winter

   

Mit Hilfe dieser fünf Schritte bereiten Sie Ihren Pool optimal auf den Winter vor.

1. Wasser vorbereiten

  • 2 oder 3 Tage vor der geplanten Winterbehandlung mit den Vorbereitungen beginnen
  • Den pH Wert messen und einstellen
  • Anschliessend eine Schockchlorung mit Chlorgranulat Schock bei ca. 24 Std. laufender Filterung vornehmen

2. Schwimmbad und Filter reinigen

  • Den Sauger einsetzen und die Filteranlage auf „Ablauf“ stellen
  • Die Wasserlinie mit einem Reiniger reinigen
  • Den Filter mit einem Entkalker für Filter und Becken reinigen

3. Winterpflege

  • Die Abwasserleitungen entleeren und den Wasserstand bis unter die Einströmdüsen absenken
  • 1 l Wintermittel für Pools pro 20 m³ Wasser direkt im Becken verteilen. Wintermittel für Pools vermeidet nachhaltig verkrustete Ablagerungen, die sich im Frühjar nur schwer beseitigen lassen, und wirkt gegen die Ausbreitung von Algen.

4. Das Becken vorbereiten

  • Eine Reihe Überwinterungsboien diagonal in das Becken legen
  • Gegen Eis, eine Flasche in jeden Skimmer schrauben
  • Je einen Kautschuk-Winterstopfen in die Einströmdüsen und Reinigeranschlüsse einsetzen
  • Die Stromversorgung trennen

5. Winterplane anlegen

  • Die Plane schützt gegen Laub und andere Verunreinigungen und verstärkt den Schutz vor Algen, da sie das Becken abdunkelt
  • Achtung: Zusätzlich 40 cm um das gesamte Becken herum einplanen