Fahrzeug-Immatrikulation

Wer löst den neuen Roller auf den Kunden ein?

Die LANDI Schweiz AG macht dies alles zentral in Dotzigen, in Zusammenarbeit mit der Versicherung des Kunden. Nur wenn der Kunde es ausdrücklich wünscht, kann er die Immatrikulation auch selber vornehmen. Dies ohne Aufpreis, jedoch auch ohne Preisnachlass.

Wer übernimmt die obligatorische Prüfung des neuen Rollers beim Starssenverkehrsamt?

Die Fahrzeugprüfung wird durch die Landi Schweiz AG übernommen.

Somit wird der Roller bereits mit dem Kunden-Kennzeichen und dem Fahrzeugausweis ausgeliefert?

Wir organisieren mit der Versicherung des Kunden, dass dem Halter des Fahrzeuges das Kennzeichen und der Fahrzeugausweis durch das Strassenverkehrsamt seines Wohnkantons direkt per Post zugestellt werden. Am Tage der Postzustellung ist dann auch der auf ihn zugelassene Roller in der LANDI bereit zur Abholung.

Wie wird das Kennzeichen anschliessend am Roller befestigt?

Die Roller werden mit einem Kennzeichenrahmen ausgeliefert, welcher durch ein patentiertes System das rasche und werkzeuglose Einsetzen der Kennzeichen ermöglicht.

Die Autobahnvignette ist dabei nicht inbegriffen: Muss der Kunde für seine Heimfahrt die Autobahn benutzen, kann er sich eine Vignette bei einer Tankstelle / Poststelle / im Landi-Shop etc. besorgen.