Rückruf Vengo Zahara 125


Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Rückruf des Rollers Vengo Zahara 125.

Beim Roller Vengo Zahara 125, verkauft in den Jahren 2017 und 2018, wurde festgestellt, dass in seltenen Fällen die Drosselklappe verklemmen kann. Das kann dazu führen, dass der Roller trotz Loslassen des Gasgriffes weiterfährt und nur mit verstärkter Bremswirkung zum Stillstand gebracht werden kann. Es besteht ein Unfallrisiko.

Aus diesem Grund werden alle Roller Vengo Zahara 125 per sofort zurückgerufen. Die betroffenen Kunden werden gebeten, ihren Roller nicht mehr zu fahren und mit der AXA Kontakt aufzunehmen, um den Roller abholen zu lassen:

  • Hotline AXA: 052 218 98 70 (24 Stunden erreichbar) oder landiroller@axa.ch
    Bitte Folgende Informationen melden: Stichwort «Rückruf Vengo Zahara 125», Name, Telefonnummer, Rollerstandort, Rollerkennzeichen, An- und Abwesenheiten bis Ende Januar.

Die Roller werden repariert und stehen dem Kunden voraussichtlich ab Ende Februar wieder zur Verfügung. Falls der Kunde während der Reparaturzeit auf einen Roller angewiesen ist sowie bei Fragen oder Unklarheiten, kann sich der Kunde an den Kundendienst der LANDI Schweiz wenden. 

  • Kundendienst LANDI Schweiz: 032 352 14 00 (Mo – Fr, 07:30 – 12.00 Uhr; 13:30 – 17:00 Uhr) oder kundendienst@landischweiz.ch

Sind Sie unsicher, ob Ihr Roller betroffen ist?

Gleichen Sie auf Ihrem Fahrzeugausweis die Fahrgestell-Nummer mit den Nummern auf folgender Liste:

Liste der betroffenen Fahrgestell-Nummern

Falls Sie Ihre Fahrgestell-Nummer auf der Liste finden, ist Ihr Roller vom Rückruf betroffen. Bitte nehmen Sie in diesem Fall mit der AXA Kontakt auf.