«Natürlich vom Hof» - Martina und Markus Glauser beliefern LANDI 

Martina und Markus Glauser - Obstbauern aus Epsach, BE

Der Hof von Martina und Markus Glauser liegt in Epsach, ganz in der Nähe des Bielersees. Mitten im Dorf wachsen verschiedene Obstbäume und direkt an der Hauptstrasse liegt das «Hoflädeli» der Familie Glauser. Markus und Martina sind hauptsächlich mit dem Anbau und der Verarbeitung von Obst beschäftigt. Von Äpfeln, Aprikosen, Kirschen über Pfirsich, Quitten bis hin zu Zwetschgen bauen Glausers alles an.

Aus den geernteten Früchten stellen die beiden verschiedenste Produkte her wie beispielsweise Sirup, Konfitüren, eingelegte Früchte als Süss-Sauer oder als Dessert. Diese Produkte können unter anderem in den LANDI Läden Ins und Aarberg gekauft werden.

Viele helfende Hände

Die Aufgaben, welche auf einem Obstbau-Betrieb anstehen, haben sich die beiden schön aufgeteilt. «Markus ist mehr draussen auf den Plantagen unterwegs und für die Ernte zuständig. Ich hingegen kümmere mich drinnen um die Verarbeitung der Produkte und die administrativen Aufgaben», sagt Martina. Wenn die Zeit drängt und die geernteten Früchte verarbeitet werden müssen, hilft auch Markus gerne drinnen mit.

Die beiden können ausserdem immer auf die helfenden Hände von Freunden und Familienangehörigen zählen. So verarbeitet die Mutter von Markus vor allem die Früchte zu Konfitüren oder Sirup und hilft beim Abpacken. Die Schwägerin backt verschiedene Produkte, die ebenfalls zum Verkauf angeboten werden. Vor allem im Sommer, wenn die vielen Früchte geerntet werden, können Glausers viele helfende Hände gebrauchen.

Während Markus mehrheitlich draussen arbeitet, ist Martina für die Verarbeitung der Früchte zuständig. Die Produkte der Familie Glauser werden in der LANDI Aarberg und Ins angeboten. 
Die Produkte von Martina und Markus Glauser werden in der LANDI Aarberg und Ins angeboten.

Mut für Neues

Je nach Saison und Wetter werden unterschiedliche Produkte aus den Früchten hergestellt. Martina und Markus müssen dabei immer etwas flexibel bleiben und auch mal den Mut haben, Neues zu versuchen. So probiert Martina auch gerne mal neue Rezepte aus, die sie von Kunden erhält: «Beispielsweise Zwetschgen Süss-Sauer kannten wir vorher nicht. Es ist aber wirklich noch etwas Feines fürs Raclette zum Beispiel», meint Martina.

Herausforderungen im Obstbau

Die Leidenschaft für den Obstbau wurde Markus bereits in die Wiege gelegt: «Mein Vater hatte bereits Bäume und so wuchs ich da hinein.» Markus übernahm einige Jahre später und entwickelte den Betrieb stetig weiter. Die Herausforderungen beim Obstbau sind das Wetter und die damit verbundenen Trocken- oder Nassperioden, die eine Ernte minimieren können. «Dieses Jahr war zum Glück ein gutes Jahr. Auch wenn es sehr trocken war, konnten wir mit genügend Bewässerung eine gute Ernte produzieren», sagt Markus.

Obwohl diese Herausforderungen nicht einfacher werden mit den nächsten Jahren, hoffen Martina und Markus, dass sie ihren Obstbau noch lange betreiben können und ihre Leidenschaft für die Früchte langfristig weiterführen können.

Gute Zusammenarbeit mit der LANDI

Die Produkte der Familie Glauser können die Kunden nicht nur im Hofladen, sondern auch in der LANDI Aarberg und Ins einkaufen. Diese Zusammenarbeit war von Beginn an unkompliziert. So meint Markus Glauser: «Die Verantwortlichen des Standorts Aarberg kontaktierten uns damals und fragten, ob wir unsere Produkte liefern möchten.» Seitdem erhalten Glausers die Bestellung der LANDI per Mail und haben anschliessend ein paar Tage Zeit, die Produkte in den Laden zu liefern. Für die Familie Glauser ist diese Zusammenarbeit ein Glücksfall. So haben sich auch schon Kunden bei ihnen gemeldet, die ihre Produkte in der LANDI entdeckt haben und sich über den Produzenten informieren wollten.


Erfahren Sie mehr über sechs unserer Bäuerinnen und Bauern, die ihre Produkte in die lokalen LANDI Läden liefern: