EUHydrangea pan. Little lime P19 cm
Hydrangea pan. Little lime P19 cm

Hydrangea pan. Little lime P19 cm

Aufrecht wachsender Halbstrauch der den ganzen Sommer über von Mai bis September blüht.

Artikelnummer 72102

à  12.95   Total CHF 12.95
Dieses Produkt kann aktuell nicht bestellt werden
Empfehlen
Produktmerkmale

Die Rispenhortensie (Hydrangea paniculata 'Little lime') ist ein aufrecht wachsender Halbstrauch. Er blüht den ganzen Sommer über von Mai bis September. Die Blüten der Little lime sind anfangs grünlich, werden später reinweiss und färben sich zum Ende der Blütezeit rosa. Die Rispen werden bis zu 30 cm lang. Die Blühwunder eignen sich für einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Zudem lieben Insekten Hortensien. Besonders grossblütige Sorten sollten Sie mit Staudenstützen versehen, da die Stängel besonders nach starken Regenfällen leicht abknicken.

Pflegehinweis:
Grundsätzlich schneidet man bei Hortensien im Frühjahr nur die verwelkten Blüten sowie abgestorbene und erfrorene Zweige ab. Wichtig: Hortensien entwickelt sich die Blüte schon im Vorjahr am einjährigen Holz, was beim Schnitt zu berücksichtigen ist.

Tipp:
Nicht alle angebotenen Hortensien sind richtig winterhart. Manche Sorten tolerieren ungeschützt nur Temperaturen bis -5 °C. Andere überstehen auch einen strengen Winter ohne Schwierigkeiten.

Deutscher Name

Rispenhortensie

Botanischer Name

Hydrangea paniculata Little lime

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Lebensdauer

mehrjährig

sonnig
sonnig
halbschattig
halbschattig
Blütenpflanze
Blütenpflanze
Blütenfarbe
Blütenfarbe

weiss - leicht rosa

Blütezeit
Blütezeit

Mai - September

winterhart
winterhart
InsektenfreundIich
InsektenfreundIich
Pikto Topf
Ø 19 cm
Liefergrösse
Liefergrösse

30 - 35 cm

max. Wuchshöhe
max. Wuchshöhe

60 - 70 cm

max. Wuchsbreite
max. Wuchsbreite

50 - 60 cm

Topfgewachsen
Topfgewachsen
mässig feucht
mässig feucht
Bodenart
Bodenart

Hortensienerde

Rankhilfe/Stützhilfe
Rankhilfe/Stützhilfe
Rückschnitt
Rückschnitt
Eigenschaften

Die Rispenhortensie sind sehr beliebt. 'Little lime' zeigt grossen Blütenbälle.

Einwinterung

Im Topf kultivierte Hortensien müssen vor dem Durchfrieren des Wurzelballens geschützt werden. Man überwintert sie am besten in einer ungeheizten Garage oder im Gartenhaus. Im Verlaufe des Novembers an einen geschützten Ort bringen.

Ab ins Freie

Ab Mitte März können sie das Winterquartier wieder verlassen.

Wettergefahren

Blitze, Hagelgefahr, Hitzewelle, Starkregen, Waldbrandgefahr

Wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Pflegehinweis

Grundsätzlich schneidet man bei Hortensien im Frühjahr nur die verwelkten Blüten sowie abgestorbene und erfrorene Zweige ab. Wichtig: Hortensien entwickelt sich die Blüte schon im Vorjahr am einjährigen Holz, was beim Schnitt zu berücksichtigen ist.

Pflegeaufwand

gering

Tipp

Nicht alle angebotenen Hortensien sind richtig winterhart. Manche Sorten tolerieren ungeschützt nur Temperaturen bis -5 °C. Andere überstehen auch einen strengen Winter ohne Schwierigkeiten.

Wichtige Hinweise

Besonders grossblütige Sorten sollten Sie mit Staudenstützen versehen, da die Stängel besonders nach starken Regenfällen leicht abknicken.