EUWisteria in Sorten P10 l
Wisteria in Sorten P10 lWisteria in Sorten P10 l

Wisteria in Sorten P10 l

Auch Blauregen genannt. Die Kletterpflanze blüht zwischen Mai und Juni in üppigen und duftenden Blüten.

Artikelnummer 50267

à  51.95   Total CHF 51.95
Dieses Produkt kann aktuell nicht bestellt werden
Empfehlen
Produktmerkmale

Die Wisteria Brachybotrys ist eine Kletterpflanze mit üppigen, lilafarbenen Blüten, welche stark duften und zwischen Mai und Juni zum Vorschein kommen. Er mag besonders sonnige Standorte. Durch die herunterhängenden Blüten wird sie auch Blauregen genannt. Die Wisteria ist mehrjährig und winterhart.

Pflegehinweis:
Im Frühling sollte Langzeitdünger verwendet werden. Nach der Blütezeit sollte er zurückgeschnitten werden. Bei älteren Exemplaren ist der Rückschnitt nicht mehr notwendig, nur noch nach Bedarf.

Tipp:
Bei guter Pflege kommt im Herbst teilweise eine Nachblüte. Ausserdem entwickeln sich im Herbst grüne Hülsenfrüchte. Zudem ist wichtig, dass ein stabiles Rankgerüst angebracht wird.

Deutscher Name

Blauregen

Botanischer Name

Wisteria brachybotrys

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Lebensdauer

mehrjährig

sonnig
sonnig
Blütenpflanze
Blütenpflanze
Blütenfarbe
Blütenfarbe

rosa, lila

Blütezeit
Blütezeit

Mai - Juni

winterhart
winterhart
InsektenfreundIich
InsektenfreundIich
Pikto Topf
Ø 28 cm
Liefergrösse
Liefergrösse

220 - 230 cm

max. Wuchshöhe
max. Wuchshöhe

400 - 600 cm

max. Wuchsbreite
max. Wuchsbreite

150 - 200 cm

mässig feucht
mässig feucht
feucht bis trocken
feucht bis trocken
Bodenart
Bodenart

locker, durchlässig, nährstoffreich

Pflanzabstand
Pflanzabstand

200 - 250 cm

Rankhilfe/Stützhilfe
Rankhilfe/Stützhilfe
Rückschnitt
Rückschnitt
Eigenschaften

Schnell wachsende Kletterpflanze, welche sehr winterhart ist. Sie verträgt Temperaturen bis zu -20 °C gut.

Wettergefahren

Frost oder Bodenfrost, Hagelgefahr, Schnee

Wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Pflegehinweis

Im Frühling sollte Langzeitdünger verwendet werden. Nach der Blütezeit sollte er zurückgeschnitten werden. Bei älteren Exemplaren ist der Rückschnitt nicht mehr notwendig, nur noch nach Bedarf.

Pflegeaufwand

gering

Tipp

Bei guter Pflege kommt im Herbst teilweise eine Nachblüte. Ausserdem entwickeln sich im Herbst grüne Hülsenfrüchte. Zudem ist wichtig, dass ein stabiles Rankgerüst angebracht wird.