EUPyrus c. 'Rode Williams' P23 cm
Pyrus c. 'Rode Williams' P23 cm

Pyrus c. 'Rode Williams' P23 cm

Mehrjähriger früchtetragender Baum welcher grosse ungleichgeformte rote Birnen hervorbringt. Die Früchte sind saftig, süss mit einem kräftigen Aroma.

Artikelnummer 83709

à  25.95   Total CHF 25.95
Dieses Produkt kann aktuell nicht bestellt werden
Empfehlen
Produktmerkmale

Der Birnenbaum (Pyrus communis 'Rote Williams') ist ein mehrjähriger früchtetragender Baum welcher grosse ungleichgeformte rote Birnen hervorbringt. Die Früchte sind saftig, süss mit einem kräftigen Aroma. Der Baum sollte mit einem Pflanzabstand von 8 - 12 Metern an einem sonnigen Platz gepflanzt werden. Der Boden ist optimal, wenn er tiefgründigen, humusreichen und nährstoffreich ist. Giessen Sie den Baum regelmässig nach einer frischen Pflanzung. In den Folgejahren benötigt er keinen zusätzlichen Aufwand.

Pflegehinweis:
Um die Entwicklung der unteren Äste zu fördern sollte der Williams-Birnbaum in der Mitte jedes Jahr etwas zurückzunehmen werden. Da der Baum gerne steil nach oben wächst. Der Geschmack ist süss, mit dem typischen Parfum der Williamsbirne. Der Birnbaum 'Williams' ist selbstunfruchtbar, brauchen somit keinen in der Nähe stehenden Befruchter. Der Birnbaum gilt als eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten.

Tipp:
Im Herbst ist die beste Pflanzzeit von Obstbäumen. Bei einer Herbstpflanzung können die Obstbäume über den Winter anwachsen und im Frühling ungestört austreiben. Die Obstbäume wachsen gut an, wenn man für sie ein grosses Pflanzloch ausgräbt, den Aushub lückenlos wieder einfüllt und rundum vorsichtig festtreten.

Deutscher Name

Birnenbaum

Botanischer Name

Pyrus communis 'Rote Williams'

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Lebensdauer

mehrjährig

sonnig
sonnig
halbschattig
halbschattig
Blütenfarbe
Blütenfarbe

weiss

Blütezeit
Blütezeit

April - Mai

winterhart
winterhart
essbar
essbar
InsektenfreundIich
InsektenfreundIich
Liefergrösse
Liefergrösse

120 - 150 cm

max. Wuchshöhe
max. Wuchshöhe

250 - 350 cm

Topfgewachsen
Topfgewachsen
mässig feucht
mässig feucht
Bodenart
Bodenart

tiefgründig, humusreich, nährstoffreich

Pflanzabstand
Pflanzabstand

8 - 12 m

Rückschnitt
Rückschnitt
Pflanzenschutz

Eine der häufigsten Krankheiten die nahezu jedem Birnenbaum früher oder später befällt ist Birnengitterrost. Ist der Baum infiziert, sollten sie zu Kupferpräparaten greifen.

Eigenschaften

Williams-Bäumchen wachsen schnell zu einem ansehnlichen und schönen Baum – ohne allzu viele Erziehungseingriffe. Die Birne Williams ist eine frühe Standardbirnensorte welche schnell und zuverlässig Früchte trägt.

Wettergefahren

Frost oder Bodenfrost, Hagelgefahr, Hitzewelle, Starkregen

max. Wuchsbreite
max. Wuchsbreite

200 - 250 cm

Wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Pflegehinweis

Um die Entwicklung der unteren Äste zu fördern sollte der Williams-Birnbaum in der Mitte jedes Jahr etwas zurückzunehmen werden. Da der Baum gerne steil nach oben wächst. Der Geschmack ist süss, mit dem typischen Parfum der Williamsbirne. Der Birnbaum 'Williams' ist selbstunfruchtbar, brauchen somit keinen in der Nähe stehenden Befruchter. Der Birnbaum gilt als eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten.

Pflegeaufwand

gering

Tipp

Im Herbst ist die beste Pflanzzeit von Obstbäumen. Bei einer Herbstpflanzung können die Obstbäume über den Winter anwachsen und im Frühling ungestört austreiben. Die Obstbäume wachsen gut an, wenn man für sie ein grosses Pflanzloch ausgräbt, den Aushub lückenlos wieder einfüllt und rundum vorsichtig festtreten.

Wichtige Hinweise

Die Birnbäume sollten im Jugendstadium fachgerecht erzogen werden. Mit diesem sogenannten Erziehungsschnitt wird wie bei stark wachsenden Birnbaum-Typen eine sogenannte Pyramidenkrone aufgebaut.