Kohlrabi weiss Bio 6er Schale

Bio-Qualität.

Artikelnummer 46877

Alle Produktinformationen anzeigen
Menge
1 Stk. à 2.50    Total CHF 2.50
 
Dieses Produkt kann aktuell nicht bestellt werden

Produktmerkmale

Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes) gilt als schnell wachsendes und unkompliziertes Kohlgemüse. Kohlrabi gedeiht an sonnigen bis halbschattige Standorten, und bevorzugt einen humusreichen und gleichmässig feuchten Boden. Die Pflanzabstände für Früh- und Sommersorten sollten 25 × 30 Zentimeter und für Riesen-Kohlrabi 40 × 50 cm sein.

Pflegehinweis:
Bei Beginn der Knollenbildung sollten Sie auf gleichmässige Bodenfeuchtigkeit achten und besonders bei Trockenheit regelmässig wässern. Da die Knollen sonst holzig werden. Kohlrabi ist empfindlich gegen grössere Schwankungen der Bodenfeuchte.

Tipp:
Die Setzlinge sollten nicht zu tief gepflanzt werden, damit sich entwickelnde Knollen nicht auf dem Boden aufliegen und zu faulen beginnen.

sonnig

sonnig

halbschattig

halbschattig

mässig feucht

mässig feucht

essbar

essbar

feucht bis trocken

feucht bis trocken

Lebensdauer

einjährig

Deutscher Name

Kohlrabi

Saison

Frühling|Sommer|Herbst

Eigenschaften

Je nach Sorte sind die Knollen acht bis zwölf Wochen nach der Pflanzung erntereif, sobald sie einen Durchmesser von acht bis zehn Zentimetern haben.

Pflegehinweis

Bei Beginn der Knollenbildung sollten Sie auf gleichmässige Bodenfeuchtigkeit achten und besonders bei Trockenheit regelmässig wässern, da die Knollen sonst holzig werden. Kohlrabi ist empfindlich gegen grössere Schwankungen der Bodenfeuchte.

Bodenart

humusreich

Pflegeaufwand

gering

Pflanzabstand

25 - 30 cm

Botanischer Name

Brassica oleracea var. gongylodes

max. Wuchshöhe

25 - 40 cm

Liefergrösse

Liefergrösse

8 - 12 cm

Pikto Topf

Presstopf

Wichtige Hinweise

Fruchtfolge und Mischkultur spielen auch eine wichtige Rolle beim Anlegen eines Gemüsegartens. Kohlrabi sollte aber nicht neben anderen Kohlarten kultiviert werden. Eine Anbaupause von vier Jahren ist empfehlenswert

Tipp

Die Setzlinge sollten nicht zu tief gepflanzt werden, damit sich entwickelnde Knollen nicht auf dem Boden aufliegen und zu faulen beginnen.

Produktempfehlungen