Newsletter

Top Angebote

TIEFPREISLAND

Aktuelles Wetter

Das aktuelle Wetter im Überblick.

  • Aussichten für 25.04.2014

    Nord-Ostschweiz
    9°/19°
    Westschweiz
    9°/18°
    Südschweiz
    12°/21°



Detailprognose


Freitag, 25.04.2014

Wetterbericht der MeteoSchweiz vom Freitag, den 25. April 2014, ausgegeben um 5.30 Uhr.

Allgemeine Lage

Eine Tiefdruckrinne erstreckt sich vom Atlantik bis ins Mittelmeer. Ein dazugehörendes okkludiertes Frontensystem liegt quer über Frankreich. In dessen Vorfeld gelangt mit einer südlichen Höhenströmung zunehmend feuchtere Luft in die Schweiz. Auf Samstag sickert aus Nordwesten bodennah kühlere Luft ein und sorgt somit für eine vorübergehende Stabilisierung.

Prognosen bis heute Freitagabend

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Heute Vormittag trotz vorbeiziehender Wolkenfelder ziemlich sonnig. In der Nordwestschweiz und in der Region Bern bereits vorwiegend bewölkt und erste Schauer. In der zweiten Tageshälfte in allen Gebieten weitere Bewölkungsverdichtung und von den Voralpen ausgehend bis am Abend verbreitet Schauer, zum Teil auch Gewitter. Höchsttemperatur am Nachmittag um 20 im Rheintal bis 23 Grad. Nullgradgrenze um 2600 Meter. In den Bergen schwacher bis mässiger Südostwind. Im Flachland am Nachmittag vorübergehend auffrischender West- bis Nordwestwind. In Gewitternähe starke Böen möglich.

Westschweiz und Wallis:

Heute Freitag nördlich der Alpen am Morgen noch einige Aufhellungen, sonst oft stark bewölkt und bereits am Vormittag einzelne Schauer. Am Nachmitag dann vermehrt Regenschauer, besonders in den Voralpen, lokal auch Gewitter. Im Zentralwallis bis am Vormittag noch teilweise sonnig, am Nachmittag zunehmend bewölkt und einzelne Regenschauer. Höchsttemperatur am Nachmittag um17, im Wallis bei 20 Grad. Nullgradgrenze auf rund 2600 Metern. In den Bergen schwacher Südwind. Am Nachmittag im Rhonetal mässiger bis starker Talwind.

Alpensüdseite und Engadin:

Heute auf der Alpensüdseite zeitweise sonnig. Tagsüber Bewölkungsverdichtung und am Nachmittag einzelne Schauer. Im Engadin ziemlich sonnig. Höchsttemperatur am Nachmittag bei 22, im Oberengadin um13 Grad. Nullgradgrenze auf 2600 Metern Höhe. In den Bergen schwacher bis mässiger Südostwind.

Wetteraussichten bis nächsten Dienstag

Im Osten:

Morgen Samstag zunächst bewölkt und besonders entlang der Voralpen sowie im Nordosten noch etwas Regen. Tagsüber oft trocken und teilweise sonnig, vor allem inneralpin. Im Laufe des Nachmittags erneut auflebende Schauerneigung. Um 17 Grad. Am Sonntag stark bewölkt und regnerisch. Schneefallgrenze auf 1300 Meter sinkend, in den Alpentälern noch tiefer. Um 12 Grad. Am Montag stark bewölkt und häufig Regen, Schneefallgrenze um 1400 Meter. Um 13 Grad. Am Dienstag wechselnd bewölkt und einige Regenschauer, besonders in der zweiten Tageshälfte, Schneefallgrenze um 1800 Meter. Um 16 Grad.

Im Westen:

Am Samstagvormittag teilweise sonnig und meist trocken. Am Nachmittag zunehmend bewölkt und einige Regenschauer. Um 19 Grad. Am Sonntag stark bewölkt und häufig Regen. Schneefallgrenze auf 1300 Metern. Um 11 Grad. Am Montag oft stark bewölkt und Niederschläge, besonders in den Alpen. Schneefallgrenze auf 1400 Metern. Um 12 Grad. Am Dienstag wechselnd bewölkt und einige Regenschauer, besonders am Nachmittag. Schneefallgrenze auf 1900 Metern steigend. Um 16 Grad.

Im Süden:

Morgen Samstag zunächst vorwiegend sonnig. Tagsüber immer mehr Wolken gefolgt von einigen Schauern. 23 Grad. Am Sonntag stark bewölkt und regnerisch. Schneefallgrenze bei rund 2000 Metern. Am Montag weiterhin bewölkt und einige Schauer. 16 Grad. Am Dienstag ziemlich sonnig und in der Regel trocken. 19 Grad.


Copyright 2009 | www.Bild.ch