Newsletter

Top Angebote

TIEFPREISLAND

Aktuelles Wetter

Das aktuelle Wetter im Überblick.

  • Aussichten für 27.07.2014

    Nord-Ostschweiz
    17°/21°
    Westschweiz
    14°/25°
    Südschweiz
    15°/27°



Detailprognose


Samstag, 26.07.2014

Wetterbericht der MeteoSchweiz vom Samstag, den 26. Juli 2014, ausgegeben um 09.30 Uhr.

Allgemeine Lage

Die Druckverteilung über Mitteleuropa ist flach. Ein Höhentief verlagert seinen Schwerpunkt von Nordfrankreich zum Alpenraum. Auf der Vorderseite des Tiefs wird aus Süden feuchte Luft zur Schweiz geführt. Mit der Verlagerung des Tiefs Richtung Adria erfolgt auf Sonntag vorübergehend eine Wetterberuhigung - die Zentral- und Ostschweiz verbleiben jedoch weiterhin im Einflussbereich von feuchter Luft.

Prognosen bis morgen Sonntagabend

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Heute meist stark bewölkt und zeitweise Regenschauer, im Tagesverlauf teilweise gewittrig verstärkte Niederschläge. In der Region Bern sowie in der Nordwestschweiz am Nachmittag nur noch lokale Schauer oder Gewitter. In der Nacht auf Sonntag in der Nordostschweiz teils intensive gewittrige Regenfälle. Temperatur am Nachmittag 21 Grad. Nullgradgrenze auf 3300 Metern. In den Bergen schwacher bis mässiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen, am Nachmittag auf Nordwest drehend. Im Flachland schwachwindig. In Schauer- und Gewitternähe böig auffrischender Wind. Am Sonntag in der Zentral- und Ostschweiz meist stark bewölkt und besonders am Vormittag noch etwas Regen, am Nachmittag nachlassende Niederschlagsneigung. Von der Region Bern bis zur Nordwestschweiz am Vormittag bewölkt und letzte Schauer, im Tagesverlauf Wolkenauflockerung und zunehmend sonnige Abschnitte. Temperatur am frühen Morgen um 16 Grad, am Nachmittag 22 bis 25 Grad. Nullgradgrenze auf 3600 Metern. In den Bergen anfangs teils mässiger, sonst schwacher Wind aus Sektor Nord. Im Flachland schwachwindig.

Westschweiz und Wallis:

Heute bewölkt und einige Schauer. Am Nachmittag aus Westen ein paar Aufhellungen. In der Nacht Wetterberuhigung. Höchstwerte um 24 Grad. Nullgradgrenze auf 3300 Metern. In den Bergen schwacher bis mässiger Nordwestwind. Am Sonntag recht sonnig mit ausgedehnter Restbewölkung am Vormittag und einigen hohen Wolkenfeldern. Im Tagesverlauf über den Bergen Quellwolken und am Nachmittag lokale Schauer oder Gewitter möglich. Tiefstwerte um 14, Höchstwerte 25 bis 27 Grad. Nullgradgrenze auf 3600 Metern. In den Bergen schwacher Nordwind.

Alpensüdseite und Engadin:

Heute stark bewölkt mit Schauern und gewittrigen Regenfällen. Am Nachmittag Wetterberuhigung, gegen Abend Aufhellungen. Höchstwerte um 23, im Oberengadin um 15 Grad. Nullgradgrenze auf 3400 Metern. Am Sonntag im Mittel- und Südtessin recht sonniges Wetter. Den Alpen entlang und im Engadin zum Teil bewölkt. Am Nachmittag in den Bergen lokale Schauer oder Gewitter möglich. Tiefstwerte um 15, Höchstwerte bei 27, im Oberengadin um 17 Grad. Nullgradgrenze auf 3700 Metern. In den Bergen schwacher bis mässiger Nordwestwind.

Wetteraussichten bis nächsten Donnerstag

Im Osten:

Am Montag am Vormittag noch einige Aufhellungen und meist trocken. In der zweiten Tageshälfte aus Westen zunehmend bewölkt und aufkommende Regenschauer, lokal auch Gewitter. Am Abend und in der Nacht teils intensive Niederschläge. Um 22 Grad. Am Dienstag stark bewölkt und häufige, teils anhaltende Niederschläge, gegen Abend etwas nachlassend. Schneefallgrenze allmählich gegen 2400 Meter sinkend. Um 18 Grad. Am Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt und weitere Niederschläge. Um 18 Grad. Am Donnerstag im Osten zu Beginn noch etwas Niederschlag, sonst aus Westen allmählich Übergang zu recht sonnigem Wetter. Um 22 Grad.

Im Westen:

Am Montagmorgen noch letzte Aufhellungen, dann aus Westen Bewölkungszunahme und aufkommende Schauer oder Gewitter. 21 Grad. Am Dienstag meist stark bewölkt und häufige Niederschläge. Schneefallgrenze gegen 2400 Meter sinkend. 18 Grad. Am Mittwoch meist stark bewölkt und weitere Niederschläge. 17 Grad. Am Donnerstag zunächst noch Restbewölkung, dann Übergang zur recht sonnigem Wetter. 23 Grad.

Im Süden:

Am Montag anfangs letzte Aufhellungen, dann aufkommende Regenschauer und Gewitter, gegen Abend zunehmend. 25 Grad. Am Dienstag stark bewölkt und teils anhaltende, gewittrig verstärkte Niederschläge. 22 Grad. Am Mittwoch recht sonnig. Am Nachmittag in den Bergen erhöhte Schauerneigung. 24 Grad. Am Donnerstag recht sonnig. am Nachmittag in den Bergen erhöhte Schauerneigung. 26 Grad.


Copyright 2009 | www.Bild.ch