Gartenparadies

Mit bequemen Gartenmöbeln, wunderschönen Pflanzen, passenden Schattenspendern und schönen Dekoelementen verwandeln Sie Ihre Terrasse, Ihren Balkon oder Ihren Garten in ein Paradies, welches Sie bestimmt nicht mehr verlassen wollen. Holen Sie sich jetzt das Ferienfeeling zu sich nach Hause!

5 Tipps zur Gestaltung Ihres Gartenparadieses 

Möchten Sie Ihren Garten, Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse ein Ferienfeeling verleihen? Folgende Überlegungen sollten Sie sich stellen, bevor Sie mit der Gestaltung und dem Kauf anfangen.

  1. Bedürfnisse kennen: Bevor Sie mit dem Gestalten beginnen, überlegen Sie sich, wie Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse nutzen und wie viel Zeit Sie für die Pflege aufbringen wollen.

  2. Thema auswählen: Überlegen Sie sich, welches Thema Sie in Ihrem Garten umsetzen möchten und stimmen Sie die Möbel, Accessoires und Blumen aufeinander ab. Ob mediterran, urban oder wildromantisch - Ihr Balkon oder Garten wirkt so ruhig und harmonisch.

  3. Überlegt bepflanzen: Damit Ihr Balkon oder Ihr Garten in jeder Saison ein Gartenparadies ist, sollte auf eine Mischung aus immergrünen Gehölzen, Gräsern, Stauden, blühenden Sträuchern und Sommerflor gesetzt werden.

  4.  Das richtige Gefäss: Ob Pflanzen oder Gemüse – achten Sie beim Kauf von Pflanzengefässen jeweils auf die Verwendung und den Standort. Je nach Zweck muss in eine dekorative Vase oder in ein nützliches Gefäss investiert werden.

  5. Passender Schattenspender: Ob ein praktischer Sonnenschirm oder ein grosser Ampelschirm - Schattenplätze sind besonders im Sommer bei heissen Tagen begehrt und sehr empfehlenswert.    

Passende Gartenmöbel finden

Sind Sie auf der Suche nach passenden Gartenmöbeln? Folgende Fragen sollten Sie sich stellen, bevor Sie mit der Suche anfangen:

  • Für welchen Zweck benötigen Sie die Gartenmöbel? Tisch und Stühle für kleine oder grosse Grillabende, Sitzgruppe für gemütliches Beisammensein, etc.?
  • Wie viel Platz steht auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Garten zur Verfügung?
  • Welcher Stil passt zur Umgebung?
  • Wie pflegeleicht sollen Ihre Gartenmöbel sein?
  • Wie stark ist das Gartenmöbel der Witterung ausgesetzt?

Passende Pflanzen für Ihr Gartenparadies

 Vor- und Nachteile div. Materialarten von Gartenmöbeln

Gartenmöbeln gibt es in den verschiedensten Formen und Farben. Sobald Sie wissen, für was Sie die Gartenmöbel brauchen und den verfügbaren Platz gemessen haben, stellt sich die Frage nach dem richtigen Material. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der Materialarten vor.

Kunststoff

Vorteile:

  • Leicht
  • Gut verstaubar
  • Einfache Montage
  • Witterungsunempfindlich
  • Pflegeleicht

Nachteile:

  • Leichter anfällig für Schäden

Wicker und Rattan
Vorteile:

  • Witterungsbeständig
  • Angenehm zum Sitzen
  • Trocknet nach Regen schnell
  • Pflegeleicht

Nachteile:

  • Nicht gut verstaubar
  • Anfälliger für Schäden

Aluminium

Vorteile:

  • Leicht
  • Gut verstaubar
  • Langlebig
  • Robust
  • Witterungsbeständig
  • Pflegeleicht

Nachteile:

  • Sitzkomfort meist nur mit Sitzkissen oder Sitzbestspannungen
  • «kaltes» Material
  • Bei starker Sonne, wird das Material sehr schnell heiss

Holz

Vorteile:

  • Robust
  • Vergrautes Holz kann immer wieder nachbehandelt werden
  • Angenehmes Körpergefühl auch an heissen Tagen
  • Natürlicher Look
  • Individualisierbar: Holz kann in alle Farben einfach gestrichen werden

Nachteile:

  • Das Holz benötigt regelmässig Pflege
  • Einlagerung der Möbel im Winter empfehlenswert
  • Witterungsanfällig

Passende Schattenspender für Ihr Gartenparadies

   

Passende Gartenmöbel für Ihr Gartenparadies

   

Passende Pflanzgefässe für Ihr Gartenparadies