TrueGeranien Hänger rosa gefüllt P12 cm
Geranien Hänger rosa gefüllt P12 cm

Geranien Hänger rosa gefüllt P12 cm

Laub: dunkelgrün. Gut verzweigt. Wuchs: hängend.

Artikelnummer 07920

à  3.95   Total CHF 3.95
Dieses Produkt kann aktuell nicht bestellt werden
Empfehlen
Produktmerkmale

Hänge-Geranien (Pelargonium peltatum) sind die echten Klassiker für Balkonkästen und Blumenampeln. Die Geranie wächst nicht aufrecht, sondern überhängend in dichten Kissen, können dabei über 50 cm lang werden. Hänge-Geranien zeigen eher kleine, dafür aber unzählige Blüten in den Farben Weiss, Rosarot, Rot und Violett. Der perfekte Standort für Hänge-Geranien ist sonnig und geschützt. Geranien sind durch ihre Blütenfülle, Starkzehrer und benötigen daher reichlich Nährstoffe, hochwertige Balkonblumenerde oder spezielle Geranienerde. Hänge-Geranien sind – besonders wenn sie an einem vollsonnigen Platz stehen – sehr durstig, und sie brauchen eine gute Nährstoffversorgung.

Pflegehinweis:
Um die Blüten lange erhalten zu können, sind wöchentliche Düngergaben notwendig. Entfernen Sie Vertrocknetes und Verblühtes. Geranien sind am bestens für Blumenkästen geeignet. Der Abstand zur Nachbarspflanze sollte ungefähr 25 cm betragen. Zudem sollte der Topf oder der Kasten ein Wasserabzugsloch haben, damit sich das Wasser nicht staut. Geranien benötigen regelmässig Wasser, am besten einmal durchdringend giessen und dann die Pflanzen wieder abtrocknen lassen.

Tipp:
Günstig ist ein etwas regen- und windgeschützter Platz. Regelmässiges Giessen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Ausserdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter. Die Erde sollte nicht austrocknen.

Deutscher Name

Hängegeranien gefüllt

Botanischer Name

Pelargonium peltatum

Eigenschaften

Je nach Sorte mittel bis sehr stark hängend. Das Blattwerk ist efeuförmig, glänzend und der Wuchs überhängend.

Bodenart
Bodenart

Geranienerde

Rückschnitt
Rückschnitt
Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Winterfestigkeit
Winterfestigkeit

nicht frosthart

Pflanzabstand
Pflanzabstand

20 - 25 cm

Blütenpflanze
Blütenpflanze

April - Oktober

Blütenfarbe
Blütenfarbe

rosa

Lebensdauer

einjährig|mehrjährig

InsektenfreundIich
InsektenfreundIich
Pikto Topf
Ø 12 cm
Ab ins Freie

Ab Mitte März können sie mit frischer Blumenerde wieder in die Kästen gepflanzt werden. Das Winterquartier können die Geranien ab ca. Mitte April verlassen.

Einwinterung

Geranien können mehrjährig gehalten werden, wenn sie überwintert werden. Sobald der erste Frost droht, ist es Zeit, die Geranien ins Winterquartier zu bringen. Überwintern Sie Geranien an einem hellen Ort bei etwa 5 °C bis 10 °C. Wer ausreichend Platz hat, kann die zurückgeschnittenen Geranien im Blumenkasten überwintern. Als platzsparende Alternative werden die einzelnen Pflanzen aus dem Kasten genommen, von der Erde befreit, zurückgeschnitten und in Kisten überwintert.

max. Wuchsbreite
max. Wuchsbreite

35 - 45cm

max. Wuchshöhe
max. Wuchshöhe

25 - 30 cm

Liefergrösse
Liefergrösse

15 - 20 cm

Pflanzenschutz

Auf dem Balkon erkranken Geranien ab und zu an Geranienrost, Schädlinge kennen wir bei den Geranien kaum.

Topfgewachsen
Topfgewachsen
Wettergefahren

Frost oder Bodenfrost, Hagelgefahr, Schnee

Bewässerung
Bewässerung

mässig feucht

Standort
Standort

sonnig, halbschattig

Blühzeit Monate

April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Blütenfarbe

rosa

Gemieden von Mücken
Gemieden von Mücken

Wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Pflegehinweis

Um die Blüten lange erhalten zu können, sind wöchentliche Düngergaben notwendig. Entfernen Sie Vertrocknetes und Verblühtes. Geranien sind am bestens für Blumenkästen geeignet. Der Abstand zur Nachbarspflanze sollte ungefähr 25 cm betragen. Zudem sollte der Topf oder der Kasten ein Wasserabzugsloch haben, damit sich das Wasser nicht staut. Geranien benötigen regelmässig Wasser, am besten einmal durchdringend giessen und dann die Pflanzen wieder abtrocknen lassen.

Pflegeaufwand

gering

Tipp

Günstig ist ein etwas regen- und windgeschützter Platz. Regelmässiges Giessen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Ausserdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter. Die Erde sollte nicht austrocknen.

Wichtige Hinweise

Für uns Menschen sind Geranien ungefährlich. Für Tiere wie Hasen, Meerschweinchen und Hamster sind sie jedoch giftig und hautschädigend.