TrueTerrassenrose. kleinblumig P17 cm
Terrassenrose. kleinblumig P17 cm

Terrassenrose. kleinblumig P17 cm

Gedrungen im Wuchs mit kleinen bis mittelgrossen Blüten von Mai bis Oktober.

Artikelnummer 49471

à  12.95   Total CHF 12.95
Dieses Produkt kann aktuell nicht bestellt werden
Empfehlen
Produktmerkmale

Die Terrassenrosen auch Patiorosen (Rosa x Hybrida) genannt haben einen gedrungen im Wuchs, sind aber blühfreudige Typen, mit kleinen bis mittelgrossen Blüten. Sie blühen rosa zwischen Mai und Oktober. Ein sonniger und heller Standort ist optimal für die Terrassenrosen. Der Boden sollte mässig feucht, nährstoffreich und durchlässig sein. Sie eignen sich hervorragend für Gefässe und Tröge auf Terrassen und Balkon. Speziell Rosen gelten als anfällig für Pilzkrankheiten. Bei schlechtem Standort können Echter Mehltau, Falscher Mehltau, Sternrusstau, Rosenrost oder Grauschimmel auftreten.

Pflegehinweis:
Terrassenrose oder Patio-Rosen bleibt meist etwas gedrungen im Wuchs sind aber blühfreudige Typen, mit kleinen bis mittelgrossen Blüten. Sie eignen sich hervorragend für Gefässe und Tröge auf Terrassen und Balkon.

Tipp:
Geben Sie einmal im Monat flüssigen Rosendünger, damit die Rose stärker und widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge wird.

Deutscher Name

Terrassenrose, Patiorosen

Botanischer Name

Rosa x Hybrida

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Lebensdauer

mehrjährig

sonnig
sonnig
Blütenpflanze
Blütenpflanze
Blütenfarbe
Blütenfarbe

rosa

Blütezeit
Blütezeit

Mai - Oktober

winterhart
winterhart
InsektenfreundIich
InsektenfreundIich
Pikto Topf
Ø 17 cm
Liefergrösse
Liefergrösse

35 - 45 cm

max. Wuchshöhe
max. Wuchshöhe

45 - 65 cm

Topfgewachsen
Topfgewachsen
mässig feucht
mässig feucht
Bodenart
Bodenart

nährstoffreich, durchlässig

Rückschnitt
Rückschnitt
Pflanzenschutz

Speziell Rosen gelten als anfällig für Pilzkrankheiten. Bei schlechtem Standort können Echter Mehltau, Falscher Mehltau, Sternrusstau, Rosenrost oder Grauschimmel auftreten. Bei Befall kann ein Pilzschutz helfen.

Eigenschaften

Terrassenrose oder Patio-Rosen bleibt meist etwas gedrungen im Wuchs sind aber blühfreudige Typen, mit kleinen bis mittelgrossen Blüten. Sie eignen sich hervorragend für Gefässe und Tröge auf Terrassen und Balkon.

Einwinterung

Zur Einwinterung können die Rosen mit Jute umwickelt werden.

Ab ins Freie

Im Frühjahr muss der Winterschutz wieder entfernt werden, damit sich die Rose optimal entfalten kann.

max. Wuchsbreite
max. Wuchsbreite

20 - 24 cm

Wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Pflegehinweis

Terrassenrose oder Patio-Rosen bleibt meist etwas gedrungen im Wuchs sind aber blühfreudige Typen, mit kleinen bis mittelgrossen Blüten. Sie eignen sich hervorragend für Gefässe und Tröge auf Terrassen und Balkon.

Pflegeaufwand

mittel

Tipp

Geben Sie einmal im Monat flüssigen Rosendünger, damit die Rose stärker und widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge wird.