EULavendel angustifolia P14 cm
Lavendel angustifolia P14 cm

Lavendel angustifolia P14 cm

Der Echte Lavendel gehört zu den Klassikern im sommerlichen Garten. Der beliebte Halbstrauch ist winterhart und blüht von Juni bis September.

Artikelnummer 44998

à  2.70   Total CHF 2.70
Dieses Produkt kann aktuell nicht bestellt werden
Empfehlen
Produktmerkmale

Lavendel (Lavandula angustifolia) ist ein mehrjähriger Halbstrauch, welcher Trockenheit gut verträgt. Er mag sonnige Standorte und eher nährstoffarmen und durchlässigen Boden. Lavendel blüht zwischen Juni und September prächtig.

Pflegehinweis:
Der pflegeleichte Klassiker blüht mehrmals pro Saison. Der Rückschnitt erfolgt direkt nach der Blüte. Die stark duftenden Blüten sind beliebt bei Insekten. Junger Lavendel sollte zweimal im Jahr zurückgeschnitten werden. Einmal so bald als möglich nach der Blüte und einmal im Frühjahr, wenn dieser wieder zu wachsen beginnt.

Tipp:
Pflanzen Sie Rosen mit Lavendel sie ergänzen sich perfekt, denn Lavendel geniesst den Ruf, Blattläuse fernzuhalten, was den Rosen zu Gute kommt.

Deutscher Name

Echter Lavendel

Botanischer Name

Lavendel angustifolia

Bodenart
Bodenart

sandig, lehmig, humusreich

Rückschnitt
Rückschnitt
Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Immergrün
Immergrün
Pflanzabstand
Pflanzabstand

20 - 25 cm

Blütenpflanze
Blütenpflanze
Blütezeit
Blütezeit

Juni - September

Blütenfarbe
Blütenfarbe

violett

Lebensdauer

mehrjährig

Von Bienen geliebt
Von Bienen geliebt
InsektenfreundIich
InsektenfreundIich
Pikto Topf
Ø 14 cm
Ab ins Freie

Temperaturen nachts bei über 8° C.

Einwinterung

Ab Oktober in einem frostfreien, jedoch hellen Raum überwintern.

max. Wuchsbreite
max. Wuchsbreite

25 - 35 cm

max. Wuchshöhe
max. Wuchshöhe

50 - 60 cm

Liefergrösse
Liefergrösse

14 - 16 cm

Pflanzenschutz

Lavendel wird nur selten durch Schädlinge befallen, da die ätherischen Öle von den Schädlingen gemieden werden. Achtung: Staunässe verursacht Wurzelfäule, das heisst allgemein zu hoher Feuchtigkeit ist für den Lavendel ein grosses Problem.

Topfgewachsen
Topfgewachsen
Wettergefahren

Frost oder Bodenfrost, Hagelgefahr, Schnee

Gemieden von Blattläusen
Gemieden von Blattläusen
Gemieden von Mehltau
Gemieden von Mehltau
Gemieden von Mücken
Gemieden von Mücken
Nutzen für Marienkäfer
Nutzen für Marienkäfer

Nutzen fuer Marienkaefer

Nutzen für Schmetterlinge
Nutzen für Schmetterlinge
Nutzen für Vögel
Nutzen für Vögel

Wurde ihre Frage nicht beantwortet?

Pflegehinweis

Der pflegeleichte Klassiker blüht mehrmals pro Saison. Der Rückschnitt erfolgt direkt nach der Blüte. Die stark duftenden Blüten sind beliebt bei Insekten. Junger Lavendel sollte zweimal im Jahr zurückgeschnitten werden. Einmal so bald als möglich nach der Blüte und einmal im Frühjahr, wenn dieser wieder zu wachsen beginnt.

Pflegeaufwand

gering

Tipp

Pflanzen Sie Rosen mit Lavendel sie ergänzen sich perfekt, denn Lavendel geniesst den Ruf, Blattläuse fernzuhalten, was den Rosen zu Gute kommt.